10 September 2021

Der Fahrradmarkt in Bewegung

Letzte Woche wurde bekannt, dass unsere „kleinen Niederlande“ beim Anteil der Elektrofahrräder an der Gesamtzahl der verkauften Fahrräder weltweit führend sind. Zahlenmäßig hatte nur das viel größere Deutschland höhere Umsätze, so die Zahlen des europäischen Handelsverbandes Conebi.

Die Welt der Mobilität ist in vollem Gange und das gilt mehr denn je für die Fahrradwelt: Während es nach der Einführung des E-Bikes so aussehen mag, als sei wenig Innovation und Veränderung möglich, ist dieser Markt immer noch in vollem Gange und die Helmond-Gießerei Dazu leistet die BUVO einen wichtigen Beitrag.

Als das E-Bike vor einigen Jahren eingeführt wurde, konzentrierten sich viele Hersteller auf den aktiven (jungen) Senior. Aus Liebe zum Radsport und dem Wunsch, den Fahrradmarkt zu verändern, sah das deutsche Unternehmen Fazua das allerdings anders, als es 2013 startete und sich auf eine ganz andere Zielgruppe fokussieren wollte: den jungen und sportlichen Radfahrer, der Komfort verbinden möchte mit sportlicher Leistung. Basierend auf dieser Vision entwickelten sie das „Energy Ride System“, das sie an eine Reihe von High-End-Fahrradherstellern liefern. Das Energy Ride-System besteht aus einem extrem leichten Antrieb, der komplett abnehmbar ist, sodass sich dieses E-Bike innerhalb von Sekunden ohne Belastung durch das Gewicht des Antriebs in ein normales Fahrrad verwandeln lässt.

Die Spezialisierung von BUVO ist gefragt, um ein Gehäuse zu produzieren, das die Kriterien Gewicht und Flexibilität erfüllt. Dank der Erfahrung der Organisation im Bereich komplexer Gussteile, Gehäuse für Elektroautos und Gehäuse für die vorherigen Generationen von E-Bikes hat sich BUVO als die Partei erwiesen, die dafür sorgen kann, dass Fazua der Radsportwelt buchstäblich Energie verleihen kann einzigartiger Weg.

Es wird erwartet, dass die ersten der geplanten Hunderttausende von Gehäusen ab Q4 2021 von BUVO ausgeliefert werden.

Deel deze pagina

  • T
  • P
  • F
fazua

Der Fahrradmarkt in Bewegung

In 2020 vieren we ons 40-jarige bestaan. De festiviteiten voor dit ...

4 juni 2020

Roland Jakobs

BUVO verstärkt das kaufmännische Team

In 2020 vieren we ons 40-jarige bestaan. De festiviteiten voor dit ...

4 juni 2020

Noud van der Locht

Noud van der Locht zum (Interim) CFO bei BUVO Castings ernannt

In 2020 vieren we ons 40-jarige bestaan. De festiviteiten voor dit ...

4 juni 2020